NARM™

 

Das NeuroAffective Relational Model™ (neuroaffektive Beziehunsmodell - NARM™) adressiert komplexe Bindungs-, Beziehungs- und Entwicklungstrauma. Dieser, auf somatischen Grundlagen basierender psychotherapeutischen Ansatz erfasst den Menschen umfassend und ganzheitlich. 

 

Es integriert einen körperorientierten und psychodynamischen Ansatz in einem Kontext von zwischenmenschlicher Neurobiologie, der auf Achtsamkeit und einem phänomenologischen Ansatz zur Erforschung der Identität und des Bewusstseins des Selbst gründet. NARM™ ergründet die persönliche Vorgeschichte nur im Hinblick auf früh im Leben erlernte Bewältigungsmuster, die sich heute störend auf unseren Kontakt mit uns und anderen auswirken.

 

Informieren Sie sich in einem ersten Kennenlerngespräch mit mir über mich und meine Arbeit.